Aktionen

Delbrücker Adventsmarkt wird abgesagt!

Delbrücker Adventsmarkt wird abgesagt!

Es sind besondere Zeiten, denn die Pandemie fordert von Veranstaltern, Ausstellern und Gästen viel Flexibilität und immer wieder schwierige Entscheidungen. Viele Menschen wünschen sich ein Stück Normalität des Alltages und akzeptieren hierfür Auflagen wie 2G, Mindestabstand und Maskenpflicht. Entsprechend haben sich in diesem Jahr die Bürger*innen und Gäste auf ein bisschen Adventsstimmung auf dem Delbrücker Kirchplatz gefreut und seitens der Veranstalter wurde bereits ein 2G-Sicherheitskonzept erarbeitet.

Dennoch haben die Veranstalter eine Fürsorgepflicht für die Besucher*innen und Aussteller. Denn in Delbrück beteiligen sich zahlreiche Vereine an dem Adventsmarkt, deren Mitglieder sich ehrenamtlich an den Ständen einbringen. Vor dem Hintergrund der weiter steigenden Inzidenzwerte und nach Abwägen der Pros und Contras haben die Mitglieder und der Vorstand der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. jetzt mehrheitlich entschieden, den Adventsmarkt in Delbrück mit dem verkaufsoffenen Sonntag für das kommende Wochenende abzusagen.

„Wir haben uns schon alle auf ein paar weihnachtliche Tage in Delbrück gefreut, die Vorbereitungen laufen seit Wochen und es wäre ein schöner Markt mit einem wunderschönen weihnachtlichen Rahmenprogramm geworden. Aber nach einigen nachvollziehbaren Absagen von Standbetreibern und Aktiven und der Ungewissheit, wie sich die Pandemie insbesondere hier bei uns in der Region entwickeln wird, haben wir uns gemeinsam für die sicherste Variante entschieden und werden den Adventsmarkt absagen“, berichtet Johannes Dunschen, Sprecher des Arbeitskreises Adventsmarkt. Wir möchten wirklich alles dafür tun, dass die vierte Welle schnellstmöglich beendet werden kann“, ergänzt Dunschen.   Der Schutz und die Gesundheit der Kund*innen, Besucher und Mitarbeiter steht über allem, daher haben sich die Mitglieder und der Vorstand der Delbrücker Marketinggemeinschaft auch gegen den geplanten verkaufsoffenen Sonntag entschieden. „Diese Absage trifft die Einzelhändler, die in der Pandemie bisher alle verkaufsoffenen Sonntage absagen mussten, natürlich erneut hart. Als Alternative werden in der Delbrücker Innenstadt Adventshütten aufgestellt, die jeweils freitags und samstags öffnen und weihnachtliche Leckereien wie Waffeln, Crepes, Donuts und weihnachtliche Dekoartikel anbieten. „Wir hoffen natürlich sehr das unsere Kunden gerade in dieser schwierigen Situation den Einzelhändlern und der Gastronomie in Delbrück die Treue halten und mit Ihrem Kauf vor Ort unterstützen, so Britta Kuboth Geschäftsführerin der DEMAG. In Planung ist auch ein Abendshopping am Freitag den 3. Dezember zum 2. Adventswochenende! Details folgen.

Ähnliche Artikel

Delbrücker Adventsmarkt wird abgesagt!

Delbrücker Bonuskarte

Die Bonuskarte der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. ist ein echter Renner.  Nach der Einführung der Bonuskarte sind bereits 3000 Karten registriert worden. Der „Run“ auf die Karte ist ungebrochen. Bei mittlerweile 35 Teilnehmern können alle Bonuskarteninhaber Punkte sammeln und bares Geld sparen. 

Bonuskarten sind auch  bei allen Teilnehmern sowie im Büro der DEMAG in der Stadthalle, für drei Euro erhältlich.

Und so einfach funktioniert es: Nach dem Kauf der DEMAG Bonuskarte erhalten Karteninhaber den erforderlichen Startcode, um die Karte unter delbrueck.meinbonus.cash (ohne www.) im Internet zu aktivieren. Eine Aktivierung ist auch bei der Servicestelle der DEMAG in der Stadthalle, Boker Str. 6 möglich. Bei jedem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften, wo die Bonuskarte vorgezeigt wird, werden automatisch die jeweiligen Bonuspunkte auf der Karte gutgeschrieben. Diese Punkte wiederum können bei allen Teilnehmern eingelöst werden. 

Teilnehmer

Hier können Punkte gesammelt und eingelöst werden

Aktiv Wohnen Breimann
Autohaus Karl Thiel
Bernhard Strunz
Blumenfachgeschäft und Gärtnerei Wirling
CBR Companies Damenmode
Classic Tankstelle Frank Schnietz
Cult Fashion
Cult men
Dunschen Modehaus, No. 27
Esso Station Timo Epping
Eilers Energietechnik
Elektro Engelmeier, Schöning
Elektro Österdiekhoff, Ostenland
Euronics Kersting
Euronics XXL Wiedenstridt
Euronics mobile
Hansel Einrichtungshaus, Westenholz
Imbissbüdchen am Marktkauf
Karl Koch – Uhren, Schmuck, Optik
Kettelgerdes Marmor
Malerfachmarkt Scheller
Markant Westenholz
Marktkauf Kosche
Metzgerei Voß
Michele‘s Pizzeria
OBI Markt Delbrück
Optik Rehbein
Ottlips Lieschen
Porzellan, Glas, Geschenke Pöhler
Raiffeisen Centrale Delbrücker Land
Schuhe Hölscher
Schuh-Treff
Stadthalle Delbrück
Super-Schnäppchen
Werner’s Backstube
Wilmes Getränke

Service

Bei Fragen rund um Handhabung, Aktivierung, Verlustmeldung etc. der Karte steht folgende Servicestelle zur Verfügung:

DEMAG-Büro in der Stadthalle
Boker Str. 6
33129 Delbrück
Tel. 05250 98 41 11
info@komm-nach-delbrueck.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr. 8:30 -12:30 Uhr

Hier können Punkte gesammelt und eingelöst werden

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.​