Aktionen

Fast 40 Jahre aus und über Delbrück berichtet

Fast 40 Jahre aus und über Delbrück berichtet

DEMAG dankt Jürgen Spies für langjährigen Einsatz

In seinem Block waren die kleinen und großen Geschichten aus dem Delbrücker Land zu finden. Schützen, Karneval und das Stadtbild Delbrücks in den letzten fast 39 Jahren seine Steckenpferde, doch zum Monatsende geht in Delbrück eine Journalisten-Ära zu Ende: Jürgen Spies geht in den Ruhestand. Seit 40 Jahren ist Jürgen Spies beim Westfälischen Volksblatt beschäftigt, fast 39 Jahre davon war für die Stadt am schiefen Turm zuständig. Die letzten Arbeitstage nahm die DEMAG zum Anlass sich bei Jürgen Spies zu bedanken und ihn mit den besten Wünschen in den Ruhestand zu verabschieden.

Schon während seiner Ausbildung, dem Volontariat, kam Jürgen Spies nach Delbrück, seinerzeit noch in Kombination mit Salzkotten. „Die lange Treue zu Delbrück und die immer sachliche und ausgewogene Berichterstattung sind etwas Besonderes. Jürgen Spies hat die Vereine, Betriebe und natürlich auch die DEMAG immer unterstützt. Dafür kann man gar nicht genug Dank sagen. Jürgen Spies hatte immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen Probleme der Menschen und konnte nicht nur zuhören, sondern hat auch Zwischentöne wahrgenommen und in seinen Artikeln wiedergegeben.“, waren sich die beiden Vorsitzenden der DEMAG, Johannes Dunschen und Albert Hansel einig.

„Mein Herz schlägt für Delbrück. Vor allem die großen Volksfeste suchen ihres Gleichen“, betonte Jürgen Spies bei einem kleinen Empfang in der Stadthalle. Er sei früher gerne Rad gefahren und plane sich nun ein E-Bike anzuschaffen und die Region von zwei Rädern aus zu entdecken.

Auf dem Bild zu sehen:

Nutzten einen kleinen Empfang in der Delbrücker Stadthalle um Dank zu sagen (von links): die beiden Vorsitzenden der DEMAG, Johannes Dunschen und Albert Hansel dankten dem Lokalredakteur des Westfälischen Volksblatt, Jürgen Spies für seinen langjährigen Dienst in Delbrück. Auch die Geschäftsführerin der DEMAG, Britta Kuboth wünschte ihm für den bevorstehenden Ruhestand alles Gute. Foto: Axel Langer

Ähnliche Artikel

Fast 40 Jahre aus und über Delbrück berichtet

Delbrücker Bonuskarte

Die Bonuskarte der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. ist ein echter Renner.  Nach der Einführung der Bonuskarte sind bereits 3000 Karten registriert worden. Der „Run“ auf die Karte ist ungebrochen. Bei mittlerweile 35 Teilnehmern können alle Bonuskarteninhaber Punkte sammeln und bares Geld sparen. 

Bonuskarten sind auch  bei allen Teilnehmern sowie im Büro der DEMAG in der Stadthalle, für drei Euro erhältlich.

Und so einfach funktioniert es: Nach dem Kauf der DEMAG Bonuskarte erhalten Karteninhaber den erforderlichen Startcode, um die Karte unter delbrueck.meinbonus.cash (ohne www.) im Internet zu aktivieren. Eine Aktivierung ist auch bei der Servicestelle der DEMAG in der Stadthalle, Boker Str. 6 möglich. Bei jedem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften, wo die Bonuskarte vorgezeigt wird, werden automatisch die jeweiligen Bonuspunkte auf der Karte gutgeschrieben. Diese Punkte wiederum können bei allen Teilnehmern eingelöst werden. 

Teilnehmer

Hier können Punkte gesammelt und eingelöst werden

Aktiv Wohnen Breimann
Autohaus Karl Thiel
Bernhard Strunz
Blumenfachgeschäft und Gärtnerei Wirling
CBR Companies Damenmode
Classic Tankstelle Frank Schnietz
Cult Fashion
Cult men
Dunschen Modehaus, No. 27
Esso Station Timo Epping
Eilers Energietechnik
Elektro Engelmeier, Schöning
Elektro Österdiekhoff, Ostenland
Euronics Kersting
Euronics XXL Wiedenstridt
Euronics mobile
Hansel Einrichtungshaus, Westenholz
Imbissbüdchen am Marktkauf
Karl Koch – Uhren, Schmuck, Optik
Kettelgerdes Marmor
Malerfachmarkt Scheller
Markant Westenholz
Marktkauf Kosche
Metzgerei Voß
Michele‘s Pizzeria
OBI Markt Delbrück
Optik Rehbein
Ottlips Lieschen
Porzellan, Glas, Geschenke Pöhler
Raiffeisen Centrale Delbrücker Land
Schuhe Hölscher
Schuh-Treff
Stadthalle Delbrück
Super-Schnäppchen
Werner’s Backstube
Wilmes Getränke

Service

Bei Fragen rund um Handhabung, Aktivierung, Verlustmeldung etc. der Karte steht folgende Servicestelle zur Verfügung:

DEMAG-Büro in der Stadthalle
Boker Str. 6
33129 Delbrück
Tel. 05250 98 41 11
info@komm-nach-delbrueck.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr. 8:30 -12:30 Uhr

Hier können Punkte gesammelt und eingelöst werden

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.​