Aktionen

Schlemmen, Feiern und Einkaufen!

Schlemmen, Feiern und Einkaufen!

Endlich ist es nach zwei Jahren Corona Pause wieder so weit – Delbrück feiert sein „Königsgemüse“ mit dem großen Stadt- und Spargelfest. Das traditionelle Stadtfest mit vielen verschiedenen Programmpunkten und jeder Menge Angebote rund um den Spargel ist seit vielen Jahren ein Erfolgsgarant. Am 21. bis zum 22. Mai dreht sich in der westfälischen Stadt am schiefen Kirchturm wieder alles um das regional angebaute Feinschmeckergemüse, den „Delbrücker Spargel“. Mit der Kombination aus Einkaufsvergnügen, Spargel-Schlemmermeile, Oldtimerrallye und dem Delbrücker Vogelschießen sorgt das zweitägige Fest zu einem der jährlichen Höhepunkte im Delbrücker Veranstaltungskalender.

Schlemmen und feiern! Die Schlemmermeile ist zurück auf dem Wiemenkamp

Aufgrund des Neubaus des Rathauses auf dem Platz am Himmelreich ist die Spargel-Schlemmermeile wieder auf dem „Wiemenkamp“  zurück.  Hier präsentieren sich gemeinsam die Spargelanbauer des Delbrücker Landes und die heimische Gastronomie.  Um wetterunabhängiger zu sein, wird auch hier ein Festzelt aufgebaut. Die Gastronomiebetriebe Hessel und Waldkrug werden rundherum eine Vielfalt an Spargelgerichten präsentieren. Die Spargelanbauer Rainer Sprenger, Christian Grewing und Marco Lindhauer runden das Angebot mit eigenen Präsentationen und Variationen des Spargels rund um das Thema „Delbrücker Spargel“, ab. 

„Die Organisatoren haben wieder ein vielseitiges Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt, für jeden Geschmack ist etwas dabei“, verspricht Mathilde Koch-Grewe, Sprecherin des Stadt- und Spargelfestes. Das Delbrücker Stadt- und Spargelfest wird am Samstag um 12.30 Uhr von der neuen Spargelkönigin NRW aus Delbrück Svea der I., eröffnet. Abgerundet wird die Eröffnung von einer Tanzaufführung der „Divolos“ aus Ostenland.

Die Spargelschlemmermeile am „altbewährten“ Standort

Kulinarisch kommen Spargelfreunde natürlich voll auf ihre Kosten: Die heimische Gastronomie und die Delbrücker Spargelanbauer präsentieren sich aufgrund des Neubaus des Rathauses auf dem altbewährten Standort, dem Wiemenkamp. Dort zeigen alle Beteiligten, wie wunderbar und vielseitig Spargel zubereitet werden kann. Ihren „Festspargel“ präsentieren die Spargelanbauer des Delbrücker Landes. Die Delbrücker Spargelbetriebe Rainer Sprenger, Christian Grewing und Marco Lindhauer,  geben Informationen zum Anbau, Geschmack und halten Variationen ihres Spargels an ihrem Stand bereit. Die faszinierende Technik, die es ermöglicht, den Spargel zu schälen, zeigt eine Spargelschälmaschine der Firma Hepro am Stand vom Spargelhof Sprenger.

Neue Spargelkönigin NRW Svea I. kommt aus Delbrück

Und es gibt sie doch, die guten Nachrichten: Svea I. heißt die neue NRW-Spargelkönigin aus Delbrück. Die Delbrückerin (22) wird das Edelgemüse in der Saison 2022/23 als Botschafterin überall auf Festen und Veranstaltungen repräsentieren und erklären. „Darauf freue ich mich jetzt riesig“, sagt Svea Puls. Königin Svea I., so der offizielle Titel, ist bereits die zweite Delbrückerin, die als Botschafterin des Edelgemüses von der „Spargelstraße NRW“ als Repräsentantin ausgewählt worden ist. 2008/09 war Ricarda I. (Steiling, geb. Bade) die zweite Spargelkönigin NRW überhaupt. Sie hatte die Idee, Svea Puls mal zu fragen: „Hätt‘ste Lust, Spargelkönigin zu werden?“ Das war vor rund zweieinhalb Jahren. Svea I. musste nämlich zwei Jahre auf den großen Moment der Krönung warten. „Die beiden Corona-Jahre 2020 und 2021 haben meinen Amtsantritt einfach nicht zugelassen“, erzählt die junge Frau aus Boke. Die 22-Jährige wird als charmante Produktbotschafterin in den Medien und hoffentlich auch auf vielen Festen und Veranstaltungen rund um den Spargel in diesem Jahr in ganz Nordrhein-Westfalen zu sehen sein. Svea Puls ist im Delbrücker Ortsteil Boke vielfach engagiert: Die medizinisch-technische Assistentin gehört dem Feuerwehr-Löschzug Boke an, sie spielt Tennis, tanzt in der Prinzengarde, spielt Saxofon und Querflöte im Musikverein. Die Liebe zum Königsgemüse hat sie durch Ihren Freund Niklas Sprenger kennengelernt, denn hier hilft sie in der Spargelsaison auf dem heimischen Hof gerne aus.

13. Delbrücker Spargelrallye für Oldtimer-Fahrzeuge

Am Samstag, 21. Mai, um 11.30 Uhr, startet auf dem Parkplatz am Wiemenkamp die 13. Delbrücker Spargelrallye für Oldtimer-Fahrzeuge. Nach kurzer technischer Abnahme der Fahrzeuge beim Autohaus Thiel finden sich gegen 9 Uhr die Teilnehmer mit ihren historischen Fahrzeugen (bis Baujahr 1992) am Startpunkt auf dem Parkplatz am Wiemenkamp ein.  Dort erfolgt, bei einem Frühstück im Festzelt, die Bekanntgabe der Fahrtroute, die die Oldtimer durch das Delbrücker Land führt. Auf ihrer Route durch die Region fahren die Teilnehmer mehrere Stationen an, an denen sie kleine Aufgaben lösen müssen. Viele Prüfungen stehen im Zusammenhang mit dem Spargel, so dass es auch inhaltlich eine optimale Einbindung in das Stadt- und Spargelfest gibt.

Gegen 15 Uhr treffen die Teilnehmer sukzessive auf dem Parkplatz am Wiemenkamp in der Delbrücker Innenstadt wieder ein. Die Siegerehrung mit Verleihung der Pokale findet auf der Bühne des Stadt- und Spargelfestes statt. In dieser Zeit können die Fahrzeuge von den Besuchern des Festes bewundert werden. „Oldtimer üben eine besondere Faszination aus. Auch in diesem Jahr wird die Rallye wieder zusätzliche Besucher nach Delbrück locken“, so der Vorsitzende der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. (DEMAG), Johannes Dunschen. Tatkräftige Unterstützung bekommt die DEMAG bei der Durchführung der 13. Delbrücker Spargelrallye von dem Alt Opel Stammtisch Delbrück. Zudem wird die dreizehnte Auflage der Oldtimer-Veranstaltung von der Stadtsparkasse Delbrück, dem Autohaus Thiel, dem Modehaus Dunschen, dem Einrichtungshaus Hansel, der Provinzial Beiwinkel & Peitz, der Autolackiererei Kruse und Neumann Werbung  unterstützt. Gern können sich Interessierte noch auf die Warteliste setzen lassen. Anmeldungen hierfür nimmt weiterhin die DEMAG entgegen.

Tanzeinlagen am Samstagnachmittag auf dem Spargelmarkt

Ganz auf Showtanz ist der Samstagnachmittag eingestellt, denn hier präsentieren die heimischen Tännzer*innen ihr Können, zeigen ihre seit zwei Jahren einstudierten Chorographien. Beginnen werden nach der Eröffnung die „Divolos“ aus Ostenland. „Die Divolos und die Diwos freu‘ n sich grandios, geht jetzt der Showtanz wieder los! Zum Spargelfest die Bühne rocken und Freud‘ in die Gesichter locken, bis jeder wippt, der kommt zum Schau’n das wäre doch ein großer Traum!“, in Gedichtform präsentieren die Verantwortlichen Gabi Sprenger und Karin Antony den Auftritt ihrer beiden Tanzgruppen zum diesjährigen Stadt- und Spargelfest.

Im Anschluss wird die Bühne für die „Sunny Girl’s“ in bekannter Schnelligkeit umgebaut, sodass sie mit Ihrer Premiere der „Skyfall“-Show das Publikum begeistern können.

Von 15 bis 16 Uhr präsentieren dann die Tänzer*inner der Tanzfabrik von Claudia Welslau ihre einstudierten Werke. Unter dem Motto „Alles neu macht der Mai“ begrüßen Claudia Welslau und ihre Tännzer*innen die Zuschauer des Stadt-und Spargelfestes! „Endlich dürfen meine Schüler*innen mal wieder etwas Bühnenluft schnuppern“, freut sich Claudia Welslau schon heute auf den Auftritt. Zu guter Letzt können wir uns vor der Proklamation des neuen Schützenkönigs auf den Auftritt der „Diwos“ aus Ostenland mit der Präsentation von Rio freuen. Die Showtanzgruppe „Diwo“ wurde im Jahr 2012 von ihrer Trainerin Gabi Sprenger gegründet. Seitdem nehmen sie erfolgreich an Tanzturnieren teil. Die Gruppe besteht zurzeit aus 38 Tänzerinnen im Alter von 13 bis 20 Jahren. Nicht nur schnelle Schrittkombinationen und ausgefallene Hebefiguren zeichnen die Showtanzgruppe aus, durch die sichtbare Freude am Tanzen und die Freundschaften zwischen den Tänzerinnen, die den Teamgeist stärken, begeistern sie immer wieder die Zuschauer.  

Kooperation mit der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück

Vogelschießen zum Stadt- und Spargelfest

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019 heißt es in diesem Jahr: Endlich wieder Vogelschießen! So wird erneut das Vogelschießen der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück 1929 e.V, zum Stadt- und Spargelfest ausgetragen. „Durch Kooperation und Zusammenarbeit die Vielfalt erhöhen, die Qualität nachträglich erhalten und die Attraktivität steigern, das haben sich die Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. (Demag) und die St. Johannes Schützenbruderschaft e.V. auch in diesem Jahr zum Delbrücker Stadt- und Spargelfest auf die Fahnen geschrieben“, erläutern Johannes Dunschen und Albert Hansel, Vorsitzende der Demag. Am Samstag, den 21. Mai ist die Königswürde beim Vogelschießen in Delbrück dann wieder heiß umkämpft. Das amtierende Königspaar Elmar und Ursel Füser wird sein Regiment nach inzwischen 3 Jahren beenden müssen. Die Königskette und die Königinnenkrone werden somit neue Würdenträger finden und zieren. Ebenso wird der Nachfolger des Jungschützenkönigs Lukas Lappe ermittelt. Folgender Programmablauf ist geplant: Um 15 Uhr treten  die Schützen auf dem historischen Kirchplatz an. Dort werden dann auch die Beförderungen verdienter Schützen und die Auszeichnungen der Schießsportabteilung vorgenommen. Im Anschluss marschieren sie dann durch die Innenstadt zur Vogelstange am Wiemenkamp.  Dort beginnt gegen 16.45 Uhr das Schießen der Jungschützen und anschließend folgt der Höhepunkt, der Nachfolger des amtierenden Schützenkönigs, wird ermittelt. Gegen 20 Uhr findet dann die Proklamation des neuen Königspaares im Festzelt am Spargelmarkt statt. Im Anschluss werden DJ Janik und Mister Sax für gute Stimmung und gesellige Runden sorgen. Oberst Volker Hagenhoff mit dem gesamten Vorstand lädt alle Familienangehörigen, Freundinnen, Freunde und Bekannte der Schützenschwestern und –brüder und ebenso die gesamte Bevölkerung herzlich ein, bei diesem besonderen Jahresereignis dabei zu sein. Für die „jungen Schützen“ stehen auf dem Festplatz eine Kinderhüpfburg und XXL-Legosteine bereit. Im Freien kann der Wettkampf um die Königswürde vor Ort bei kühlen Getränken und warmen Speisen verfolgt werden. Für die musikalische Begleitung an diesem Nachmittag sorgt die Stadtkapelle Delbrück, sowie der Spielmannszug „Frei Weg“ Delbrück. „Mit dieser Kooperation und Zusammenarbeit ist es uns gelungen erneut die Attraktivität des Stadt- und Spargelfestes zu steigern. Mit der Einbindung erhält Delbrück ein Alleinstellungsmerkmal, welches dem Einzelhandelsstandort Delbrück zu Gute kommt, finden Johannes Dunschen und Volker Hagenhoff.

Am Samstagabend ab 20 Uhr Partyspaß mit DJanik und Mister SAX

Zur anschließenden Party mit dem neuen Schützenkönigspaar und den Besuchern des Stadt- und Spargelfest wird herzlich eingeladen. Denn „Mister SAX und DJanik“ sind vor Ort. Die beiden sind seit zwei Jahren neben ihren Solo- und Bandprojekten auch erfolgreich als DJ und Saxophon DUO unterwegs. Die innovative Verschmelzung zwischen DJ – Saxophon gepaart mit eigenen Remix- und Edit-Versionen sind die Erfolgsfaktoren der Combo. Ihre Performance ist geprägt von Dynamik, Emotionen und dem permanenten Antrieb Zuschauer und Zuhörer zu faszinieren und zum Tanzen zu bewegen.

Das Duo „Saitenlage“ spielen am Sonntag ab 14 Uhr Musik für’s Herz

Auf der Bühne des Spargelmarktes verzaubert am Sonntag von 14 bis 17.30 Uhr das Duo „Saitenlage“ mit deutscher Musik für´s Herz. Katharina Plog und Christoph Gernet spielen deutsches Liedgut …akustisch …mit Gitarre, Klavier und Akkordeon. Neben Eigenkompositionen präsentieren sie Stücke von Gregor Meyle, Nena, Silbermond, Rosenstolz, Sarah Connor u.v.m. Im August 2019 haben Sie ihr Debütalbum „Diese Musik“ fertiggestellt und freuen sich dieses „live und unplugged“ präsentieren zu dürfen. 

Der Kolping-Waffelwagen lädt an neuem Standort zum Genießen und Verweilen ein.

Das Vorstandsteam der Kolpingfamilie Delbrück freut sich riesig, beim Stadt- und Spargelfest endlich wieder frischgebackene Waffeln und duftenden Kaffee anbieten zu können. Der Waffel-Wagen steht diesmal nicht vor dem Haus der Mitglieds-Familie Hartmann an der Langen Straße, sondern auf dem Wiemenkamp. Die Kolpinger reihen sich am Stadtfest-Sonntag von 11 bis 19 Uhr in den Kreis der Beschicker ein.

Programm am Sonntag:

Delbrücker Innenstadt: Ein großes Aktionsprogramm rund um den verkaufsoffenen Sonntag und den Spargelmarkt

Das Programm auf dem Spargelmarkt am Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Sonntagskonzert der Musikjugend „Cäcilia Ostenland“. Nach der langen Coronapause freuen sich die ca. 30 Mädchen und Jungen wieder vor Publikum spielen zu können. Die Jungmusiker im Alter von 14 bis 24 Jahren werden neben neu eingeprobten Konzertstücken auch altbekannte Märsche und Polken zum Besten geben. Hits aus den 80er, Filmmusik oder Popsongs gehören ebenfalls zum Repertoire.

Das traditionelle Stadtfest mit dem großen Aktionsprogramm für Jung und Alt startet ab 13 Uhr in Delbrücks Innenstadt. Sie wird zu einer „Flaniermeile“ mit Biergärten, Straßencafés, einer Modenschau, viel Live-Musik, den Alpakas, der Aktionsmeile in der Neustadt und vielen weiteren Highlights. Das alles lässt den Sonntag zu einem Tag für die ganze Familie werden.

Viel ist auch für Kinder im Angebot wie z.B. Karussells, Hüpfburgen, Ponyreiten, Bungee-Trampolin, Glücksrad, Entenangeln sowie einen kleinen Streichelzoo mit Alpakas. Die Familie Johanngieseker aus Steinhorst wird mit mehreren Alpakas  vor Ort sein, die auch „gestreichelt“ werden dürfen.

Die Geschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Hier können Besucher in lockerer und entspannter Atmosphäre nach neuen Trends stöbern oder ganz gezielt nach einem Produkt suchen. Die Vielfalt des Delbrücker Einzelhandels lässt dabei sicher keine Wünsche offen. Natürlich werden guter Service und kompetente Beratung in allen Geschäften großgeschrieben, so dass der Kunde sich rundum wohlfühlen kann. Darüber hinaus laden vielfältige Aktionen in den Geschäften die Besucher des Stadt- und Spargelfestes zum Mitmachen ein.

„Dank gilt an dieser Stelle den Delbrücker Vereinen, die durch ihre Beiträge dafür Sorge tragen, dass der Mix aus Aufenthaltsqualität und shoppen, unseres Erachtens einzigartig in der Region ist.“, so Britta Kuboth, Geschäftsführerin der DEMAG.

Aktionsmeile Neustadt

Die 2. Kompanie der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück 1929 e. V. richtet erneut ein Straßencafé bei Goofie’s Grunewald aus. Das Café lädt mit einer großen Auswahl an Kuchen und Torten zum Genießen und Verweilen ein. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Father & Son“. Mit der Hüpfburg „Märchenschloss“ für Kinder, sowie der Hausgeräteparty  wird die Aktionsmeile abgerundet.

Gartencafé der Landfrauen im Pastors Garten

Das Gartencafé mit den Landfrauen,eine Oase der Ruhe, erwartet die Besucher in Pastors Garten. Hier laden die Landfrauen Delbrück wieder zu Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen ein.

Bücherflohmarkt

Die kath. Bücherei auf den Kirchplatz ist am Sonntag ebenfalls geöffnet und veranstaltet von 12 bis 17 Uhr einen Bücherflohmarkt.

Modenschau an der Lange Straße

Neue Mode Trends werden auf einer Modenschau an der Lange Straße präsentiert. Models der Mode Galerie zeigen den neuesten Modeschick von Kopf bis Fuß. Modische Accessoires setzen zusätzliche Akzente.

Biergartenstimmung mit dem Karnevalsverein Eintracht von 1832 e.V. und der Stadtkapelle Delbrück

Am Sonntag präsentiert der Karnevalsverein Eintracht von 1832 e.V. in Kooperation mit der Stadtkapelle auch in diesem Jahr den bekannten Biergarten auf dem Platz vor Meintrup, „der Buchladen“ und Dunschen.  Mit  Blasmusik wird die Stadtkapelle Delbrück im Biergarten aufspielen. Während die Musiker mit einstudierten Musikstücken aus ihrem Repertoire, die passende musikalische Untermalung für den Nachmittag beisteuern, sorgen die Karnevalisten für die nötigen Kaltgetränke. Die Musikjugend spielt am Sonntag von 13.30 bis 15 Uhr und von 15 bis 17.30 Uhr ist die Stadtkapelle am Start.

Zum Stadt- und Spargelfest sind auch der Schnäppchenmarkt an der Südstraße, die Raiffeisen Centrale Delbrücker Land an der Lipplinger Straße und das SB Center an der Rietberger Straße, geöffnet. Hier finden Interessierte eine kompetente Beratung und Aktionen vor.

Aktionen auch im Einrichtungshaus Hansel

Am Spargelmarktwochenende erwarten die Besucher des Einrichtungshauses Hansel drei großartige Einkaufstage. An diesen drei Tagen gibt es einen Räumungsverkauf aufgrund der Neugestaltung im Bereich Wohnen und Speisen. Auch für die „kleinen“ Besucher ist gesorgt.  

Großes Musikprogramm zum Stadt- und Spargelfest

Ihr musikalisches Können stellen in diesem Jahr wieder folgende Bands und Vereine unter Beweis: DJanik + Mr. Sax, Weiterhin sind die Musikjugend „Cäcilia Ostenland“, die Tambourcorps, der Spielmannszug „Frei Weg“, die Stadtkapelle und die Musikjugend der Stadtkapelle sowie das Duo „Saitenlage“ und „Father und Son“ zu hören.

Programm am Samstag, 21. Mai 2022

Spargelmarkt – Am Wiemenkamp

11.30 Uhr
Start der Oldtimerrallye auf dem Parkplatz am Wiemenkamp

12.30 Uhr
Eröffnung des Stadt- und Spargelfestes mit der neuen Delbrücker Spargelkönigin NRW, Svea I. mit dem Tanzauftritt der „Divolos“ aus Ostenland auf dem Spargelmarkt

13.30 Uhr
Premiere „Skyfall“-Show der Showtanzgruppe „Sunny Girls“ aus Steinhorst

15 Uhr
Eintreffen Oldtimer auf dem Wiemenkamp

15 Uhr
Antreten der Schützen auf dem Kirchplatz

15-16 Uhr
Auftritte Tanzfabrik Claudia Welslau, Bühne Spargelmarkt

16 Uhr
Eintreffen Schützen auf dem Wiemenkamp in Begleitung der Stadtkapelle Delbrück und dem Spielmannszug „Frei Weg“, Delbrück

16.45 Uhr
Jungschützenschießen

ab 17 Uhr
Siegerehrung Spargelrallye, Bühne Spargelmarkt

17.45 bis 19 Uhr
Vogelschießen

19.30 Uhr
Rio-Tanzshow der „Diwos“ aus Ostenland  

20 Uhr
Partyspaß mit DJanik und Mr. Sax

Programm am Sonntag, 22. Mai 2022

Spargelmarkt – Am Wiemenkamp

11 Uhr
Sonntagskonzert, Musikjugend „Cäcilia Ostenland“

12.30 – 14 Uhr
Lounge Musik mit DJ Rene Wegener

ab 13 Uhr
Empfang der Radler zur Sternenfahrt im Rahmen des Stadtradelns

14 – 17 Uhr
Duo „Saitenlage“

17.30 – 19 Uhr
Lounge Musik mit DJ Rene Wegener

Innenstadt

13 – 18 Uhr
Stadtkapelle Delbrück und Musikjugend Delbrück   (Dunschen, der Buchladen, Meintrup)

13 – 18 Uhr
Familienmeile mit dem Chor „Father & Son“ (Euronics Kersting, Goofie’s Grunewald)

14 – 16.30 Uhr
Tambourcorps Delbrück (gegenüber Parkplatz Koch)

Aktionen am Samstag und Sonntag in der Innenstadt und auf dem Spargelmarkt:

Samstag, 21. Mai 2022

  • Kulinarische Spargelschlemmermeile
  • Spargelverkauf von Spargelanbauern des Delbrücker Landes
  • 11.30 Uhr Start der 13. Delbrücker Spargelrallye auf dem Parkplatz am Wiemenkamp
  • 12.30 Uhr offizielle Eröffnung mit der Delbrücker Spargelkönigin NRW Svea I.
  • 13 bis 16 Uhr Tanzauftritte vieler Tanzgruppen aus dem Delbrücker Land auf dem Spargelmarkt
  • ab 15 Uhr Eintreffen der Oldtimer auf dem Parkplatz am Wiemenkamp
  • ab 16.45 Uhr Jungschützenschießen auf dem Wiemenkamp
  • 17 Uhr Siegerehrung zur 13. Delbrücker Spargelrallye, Bühne Spargelmarkt
  • 17.45 – 19 Uhr Vogelschießen auf dem Wiemenkamp
  • 20 Uhr Proklamation des neuen Schützenkönigpaares im Festzelt am Spargelmarkt
  • danach Partyspaß mit DJanik und Mr. Sax
  • viele Geschäfte in der Innenstadt bis 16 Uhr geöffnet

Sonntag, 22. Mai 2022

  • 11 Uhr Kulinarische Schlemmermeile mit Spargelverkauf von Spargelanbauern des Delbrücker Landes
  • 11 – 12.30 Uhr Sonntagskonzert Musikjugend „Cäcilia Ostenland“ auf dem Spargelmarkt
  • 12.30 – 14 Uhr Loungemusik auf dem Spargelmarkt
  • ab 13 Uhr Empfang der Radler zur Sternenfahrt im Rahmen des Stadtradelns
  • 14 – 17 Uhr Duo „Saitenlage“, Bühne Spargelmarkt danach Lounge Musik
  • 13 – 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag
  • 14 – 16.30 Uhr Tambourcorps gegenüber Parkplatz Karl Koch
  • Gartencafé der Landfrauen in Pastors Garten
  • Büchereiflohmarkt
  • Biergarten des Karnevalsvereins Eintracht 1832 e.V. und der Stadtkapelle Delbrück
  • Modenschau
  • Schießsportaktion Stadtsparkasse
  • Viel Live-Musik in der Delbrücker Innenstadt
  • Großes Kinderprogramm (Hüpfburgen, Bungee-Trampolin, Karussells, Alpakas, Entenangeln und vieles mehr!)
  • Familienmeile Neustadt mit Hüpfburg, Biergarten und Straßencafé, musikalische Unterhaltung mit „Father & Son“

Sponsoren unterstützen Stadt- und Spargelfest

Eine wichtige finanzielle Säule für die Attraktivität des Stadt- und Spargelfestes sind die Sponsoren. Ihnen gilt ebenfalls der Dank aller Mitglieder der DEMAG. Als Hauptsponsor konnte die DEMAG das Westfälische Volksblatt gewinnen. „Wir unterstützen das Stadt- und Spargelfest gerne, weil es für Delbrück eine so große überregionale Stadtwerbung ist“, so Karl-Heinz Hecker, Geschäftsstellenleiter Westfälisches Volksblatt, Kreis Paderborn. Auch die Warsteiner Brauerei, sowie Getränke Strunz unterstützen das diesjährige Stadt- und Spargelfest.

Parkplätze in der Innenstadt Delbrück:

  • Wiemenkamp, Boker Straße (am Sonntag)
  • Himmelreichallee
  • Laumes Kamp, Boker Straße
  • Elli Markt, Schlaunstraße
  • An der Stadtverwaltung, Marktstraße
  • Schulzentrum, Driftweg
  • Parkplätze am Busbahnhof, Brenkenkamp
  • Parkplätze an der Rietberger Straße
  • Parkdeck an der Lipplinger Straße
  • Alte Dreifachturnhalle, Driftweg

Ähnliche Artikel

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.​